Allgemeines

Bibeltexte in Leichter Sprache


Die Katholische Gehörlosengemeinde Trier hat die Sonntagslesungen der Lesejahre A und C in Leichter Sprache online gestellt. Eine gute Hilfe für die Umsetzung in DGS.

[ Bibeltexte ]

Aufbau des Wortgottesdienstes

Wie ist der Wortgottesdienst aufgebaut? Hier können Sie Grundsätzliches lesen. Und in die grauen Felder können Sie eigene Texte einfügen. So wird aus der Vorlage Ihr ganz persönlicher Gottesdienst.

Aufbau eines Wortgottesdienstes [39 KB]

*****


Worterklärungen zum Neuen Testament


Oft gibt es Namen in der Bibel, die wir nicht kennen. Wer ist denn das?
Oder Begriffe, Maße, Orte...
Josef Rothkopf hat sie zusammengestellt. Ein Überblick auf 21 Seiten.

Namens- und Worterklärungen zum Neuen Testament [207 KB]

*****


"Zum gemeinsamen Dienst berufen"


In dem Text "Zum gemeinsamen Dienst berufen" gibt es einige Hinweise, die für Wortgottesdienstleiter wichtig sein könnten. Dies ist ein Dokument der deutschen Bischöfe. Martin Merkens von der Abteilung Behindertenseelsorge des Bistums Münster hat den Text in leichte Sprache übersetzt und gekürzt. Hier der Text:
Dokument "Zum gemeinsamen Dienst berufen" in leichter Sprache [29 KB]








Dolmetscher

Die gehörlosen Gottesdienstleiter brauchen bei ihren Gottesdiensten keinen Dolmetscher. Aber wenn ein Gehörloser in der hörenden Gemeinde an einem Festgottesdienst zur Erstkommunion, Firmung oder Trauung oder an einer Beerdigung teilnehmen möchte, versteht er oft nichts. Da zahlt das Bistum Münster in vielen Fällen einen Dolmetscher. Wie das genau geht, lesen Sie hier:

dolmi.kath-gl.de

Wortgottesdienste in Gebärdensprache
Ein Projekt von Gehörlosenseelsorgern aus den Bistümern
Münster, Aachen, Limburg, Mainz und Trier
Redaktion: Holger Meyer